Dr.med.Gerhard Kögler

Schon Paracelsus hat uns gelehrt, dass Nahrung unsere Medizin sein soll. Sie sollte möglichst biologisch sein und auf schonende Art zubereitet werden. So finden wir dann den höchsten Gehalt an gesunden Substanzen, wie Antioxidantien, Mineralstoffen und Vitaminen.

Damit ist solch eine gesunde Ernährung auch gleichzeitig eine permanente Entgiftung. Und es ist dadurch möglich, die Entzündungen in unserem Körper gering zu halten. Auch Umstellungen in unserem Leben wie der Wechsel bei den Frauen können dann ohne Beschwerden ablaufen.

Der Koch-Mixer AND SOY ist so ein Gerät, welches die Lebensmittel schonend verarbeitet. So haben wir nicht nur eine bekömmliche Nahrung, sondern wir können dem Körper auch viele Vitamine, Mineralstoffe und Antioxidantien anbieten. Denn Verträglichkeit und Gesundheit sind in Bezug auf Lebensmittel beide wichtig. Weiters ist bei diesem Gerät vorgesorgt, dass die Nahrung nicht mit unnötigen Plastikteilen in Berührung kommt. So werden auch bei dem Zubereiten von Soja Milch unter Hitze keine schädlichen Chemikalien ins Essen gelöst.

Auch für alte Menschen ist AND SOY Maker gut geeignet, weil damit gesunde rohe Gemüse- und Fruchtsäfte hergestellt werden können.

Dr. med. univ. Gerhard Kögler

Die Verwendung von Sojamilch und anderen Sojaprodukten hat in der Ernährung der Traditionellen Chinesischen Medizin jahrhundertlange Tradition. Soja verfügt über viele gesunde Inhaltsstoffe, darunter Proteine, Fettsäuren, Isoflavonoide, Kohlenhydrate, Ballaststoffe, Mineralstoffe und Vitamine.

Der Charakter von Soja ist sanft und süß. Soja wird in der TCM traditionell als Kräutermedizin verwendet und kommt hierbei in verschiedenen Rezepturen zur Anwendung. Sojamilch wird aber traditionell auch gerne in der Zubereitung der verschiedensten Speisen verwendet.

Als Beispiel ein traditionelles Rezept:
Das folgende Rezept gibt Kraft und beruhigt den Magen. Hierzu wird Sojamilch mit Yams kombiniert: 50g Yams, 300ml Sojamilch und 100 ml Wasser zu einer Suppe verarbeiten.

Sojamilch begeistert mich als wohlschmeckendes und präventiv einsetzbares Nahrungsmittel in der TCM bis heute.

Gutes Gelingen und viel Genuss mit Sojamilchrezepten wünscht Ihnen

Assoc. Prof. Dr. Yan Ma
Head of TCM University Course and TCM Research
Medical University of Vienna
www.meduniwien.ac.at/ulg-tcm

Assoc. Prof. Dr. Yan Ma

Claudia Holl

Seit ich denken kann vertrage ich keine Kuhmilchprodukte, außer Butter. Alles andere liegt mir wie ein Stein im Magen. So stieg ich bereits vor vielen Jahren auf pflanzliche Alternativen um wie Reismilch, Sojamilch, … . Was mich dabei jedoch immer schon störte war die Verpackung. Mit dem AND SOY Maker kann ich diese Belastung für Mutter Erde nun auch ausschließen, was mich ganz besonders freut. Und, ich kann meine pflanzliche Milch nach meinem Geschmack gestalten, dünnere oder etwas dickere Konsistenz, süßen mit Datteln, Agavendicksaft oder Birkenzucker, Gewürze zugeben oder auch nicht. je nach Jahreszeit, ob ich meinen Körper kühlen oder wärmen möchte. Und das bringt mir eine totale Freiheit und für Mutter Erde weniger Müll. Mit dem AND SOY Maker kann ich Mengen von bis zu 1,5 l Milch auf einmal herstellen. Benötige ich nicht sofort die ganze Menge dann rexe ich den Rest ein und stelle ihn kühl. Einfach wunderbar!!

Claudia Holl - Kristal Clear Heart
Autorin „Kochen für die Seele“ und „Kochen für die Mitte-Heile dein Herz“
www.kch.at

Durch Zufall bin ich auf der Messe „La Donna“ in Wien auf Nan gestoßen. Sie hat einen Sojamilch-Bereiter mitentwickelt, mit dem man, ohne den geringsten Aufwand, Sojamilch selber machen kann. Ich habe mir das Gerät „AND SOY“ auf der Messe angesehen, erklären lassen und den angebotenen frischen Sojadrink gekostet: Meine Skepsis war groß – Sojamilch in purer Form wurde von mir bisher nur konsumiert, wenn nichts anderes zur Verfügung stand…. der angebotene Sojadrink übertraf all meine Erwartungen: kein Vergleich zu gekauften Sojadrinks!

Mittlerweile steht die, von meinen Kindern liebevoll genannte, „Soja-Kuh“ bei mir zuhause in der Küche und ist täglich im Einsatz!

Renée Hanslik
www.mitohnekochen.com

Renée Hanslik

Tanja Lamplmair

Vor einigen Wochen bekam ich Zuwachs in meiner Küche. Mein neues Baby ist ein Küchengerät mit dem Namen AND SOY Maker. Es ist nicht mein erstes Multifunktionsgerät, aber sicherlich das styliste und das leiseste mit dem ich je gearbeitet habe. Ich habe den AND SOY Maker ausgiebig getestet, mit einem äußerst positivem Ergebnis – eine gesunde Version der Lieblingsspeise meiner Kinder! Mein Kinder lieben Palatschinken (Pfannkuchen). Ich hatte bereits ein gutes Rezept dafür entwickelt. Was mich jedoch immer gestört hat, war die darin enthaltene Kuhmilch. Aus Sicht der Traditionellen Chinesischen Medizin sind tierische Milchprodukte – allen voran Kuhmilchprodukte sehr verschleimend. Daher rate ich meinen Klienten immer auf pflanzliche Alternativen zurück zu greifen.

Was ich bei den fertigen Alternativen immer negativ fand ist deren Zusammensetzung. Warum braucht eine solche Milch zusätzlich Calcium und Vitamine? Meine Philosophie ist zurück zur Natur, sie hat alles was wir benötigen. Und genau hier hat der AND SOY Maker seine Stärke, mit ihm mache ich eine pflanzliche Milch ohne Zusatzstoffen und mit wenig Aufwand. Das Feedback meiner Kinder zu dieser gesunden Alternative: „Mama, du darfst die Palatschinken nur noch mit dieser tollen Milch machen.“ Diese Feedback macht mich als Mutter und Ernährungsberaterin doppelt glücklich. Der AND SOY Maker hat seinen fixen Platz in meiner Küche gefunden!

Tanja Lamplmair
TCM Ernährungsberaterin, Systemische Kinesiologin, LSB i.A.u.S.

Ich versuche mich seit längerem ohne Milchprodukte zu ernähren und pflanzliche Alternativen zu verwenden. Für meinen Kaffee verwende ich fast ausschließlich ungesüßte Reismilch und auch bei Kuchen, Saucen und Suppen kommen nur noch Pflanzendrinks zum Einsatz. Am nmi-Portal versuchen wir immer wieder neue Ideen für Menschen mit Intoleranzen und Allergien zu finden, gesunde Alternativen zu bestehenden Ernährungsweisen aufzuzeigen. Der AND SOY Maker hat sich hier als äußerst effektiv erwiesen. Sowohl laktosefreie, glutenfreie und fruktosearme Pflanzendrinks, als auch Creme-Suppen oder Smoothies lassen sich schnell und ohne großen Aufwand zubereiten.

Ich bin froh, den AND SOY Maker gefunden zu haben und benutze ihn mittlerweile fast täglich.

Mag. Michael Zechmann
www.nahrungsmittel-intoleranz.com

Mag. Michael Zechmann
 Sonja Fennes,Fitnesstrainerin, Pilatestrainerin, Personal Trainerin

Mir als Ernährungswissenschaftlerin, Tänzerin und Fitnesstrainerin ist Ausgewogenheit, Bewusstsein und Achtsamkeit in der Ernährung sehr wichtig.

Speziell dadurch, dass ich eine hauptsächlich vegetarische bis vegane Ernährungsweise gewählt habe, muss ich als Sportlerin natürlich besonders auf eine ausreichende Nährstoffversorgung achten. Als besonders gute pflanzliche Proteinquellen gelten Hülsenfrüchte und auch manche Getreide enthalten verhältnismäßig viel Protein. Essentielle Fettsäuren und verschiedenste wichtige Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente finden sich u.a. in Nüssen. Daher bietet es sich für mich bestens an, Milch aus Nüssen, Getreide oder Hülsenfrüchten zu konsumieren - am besten auch noch abwechselnd. Mal Sojamilch, mal Reismilch, Haselnuss-, Mandel- oder Hafermilch – kommen bei mir täglich auf den Tisch. Porridge zum Frühstück dient mir als ausgewogener Energielieferant, um fit in den Tag zu starten – und in der Früh soll's natürlich auch schnell gehen. Darunter darf aber die schonende Zubereitung keinesfalls leiden, um möglichst viele Nährstoffe zu erhalten. Sehr wichtig für mich ist hier, dass ich bestimmen kann, was in Milch, Porridge, Smoothies und Co. drinnen ist, was bedeutet, ich kann dem Konsum von Konservierungsstoffen usw. aus dem Weg gehen.

Abgesehen davon achte ich bei der Anschaffung von Küchengeräten auf eine nachhaltige Herstellung, umweltschonende Materialien, welche auch die Gesundheit des Menschen nicht auf negative Weise beeinflussen und auf ein für mich effektives Preis/Leistungsverhältnis.

All das bietet mir der Koch-Mixer AND SOY abgerundet als Gesamtkonzept.

Sonja Fennes, Bsc., Aerobic-und Fitnesstrainerin, Pilatestrainerin und Personal Trainerin